Mein Vater ist ein Außerirdischer - Volume 1

Evie Garland wohnt zusammen mit ihrer Mutter Donna und deren Bruder Beano in Kalifornien. An Evies 13. Geburtstag erbt sie von ihrem Vater eine außergewöhnliche Fähigkeit - die Zeit anzuhalten. Von ihrer Mutter erfährt sie, dass ihr Vater Troy ein Alien vom Planeten Anterias ist. Über einen Kristallwürfel kann sie jederzeit Verbindung zu ihm aufnehmen. Schon bald hat sie ihre Kraft im Griff und wächst zu einer jungen Dame heran.

 

Auf sehr lustige und unterhaltsame Weise werden wunderbare Geschichten von Evies Leben erzählt. Die Serie folgt Evie durch ihre Teenager-Jahre, von ihrem dreizehnten Geburtstag in der ersten Folge zu ihrem achtzehnten Geburtstag in der letzten Folge.

 

Die beliebte Serie der 90er erscheint zum ersten Mal in Deutschland auf DVD. Volume 1 enthält 35 Folgen aus den Staffeln 1 und 2, die über 14 Stunden lustige Unterhaltung bieten.

TM & © 2011 Universal Pictures International BV. All rights reserved. OUT OF THIS WORLD © 1987-1991 Universal Studios. All Rights Reserved.

Kritik

Die Serie aus den 90ern begleitete auch meine Kindheit.

Wie oft wünschte ich, auch solche Kräfte zu haben.

Die Zeit anhalten, durch Gedankenkraft Dinge zu verändern bzw. hervor zu "zaubern".

 

Für Evie ist es gar nicht so einfach, das Teenagerdasein mit all seinen Tücken und ihre erstaunlichen Fähigkeiten, von denen keiner erfahren darf, unter einen Hut zu bringen.

Ihre Mutter und Onkel Beano sorgen ebenfalls für witzige und außergewöhnlihe Momente und ihr Vater steht ihr immer mit Rat und Tat zur Seite. Auch wenn nur durch den Kristallwürfel.

 

Die Serie macht wirklich Spaß und wer sich ebenfalls an seine Kindheit erinnern möchte, sollte sich die erste Stafel unbedingt kaufen.

 

Erstmalige Ausstrahlung in Deutschland war am 31. Dezember 1989 auf RTL.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0